Spanisch lernen für den nächsten Spanienurlaub

Für alle die im Sommer nach Spanien wollen: Spanisch lernen für den nächsten Spanienurlaub.

Viele Menschen, die einen Aufenthalt im Ausland planen, selbst wenn es sich nur um einen zweiwöchigen Strandurlaub handelt, möchten sich vor dem Aufenthalt zumindest ein paar Grundkenntnisse der dortigen Landessprache aneignen.

Warum lohnen sich Sprachkurse im Language Learning Center?

Hierfür ist das Language Learning Center in der Schweiz eine der besten Adressen. In dieser Sprachschule werden Sprachschülern effektiv Sprachkenntnisse beigebracht, so wie sie sich diese auch während eines Auslandsaufenthalts aneignen würden. In erster Linie steht die praktische Sprachanwendung hierbei im Vordergrund. Das Lernen in Kleingruppen oder sogar private Unterrichtsstunden ermöglichen zudem weitere Erfolge, da individueller auf Verständnisprobleme und Rückfragen eingegangen werden kann, als bei einem Unterricht in einer grossen Klasse. Die entspannte Atmosphäre der Sprachschule Language Learning Center mit Blick in die wunderschöne alpine Umgebung steigert zudem die Motivation und Leistungsfähigkeit der Schüler nachweislich, so dass auch das Auswendiglernen von Vokabeln und die Anwendung grammatikalischer Regeln nicht weiter eine Qual ist.

Nach dem Unterricht

Nach dem Unterricht bietet sich den Schülern die Möglichkeit in der naturbelassenen Umgebung der Bettmeralp auch während ihrer freien Zeit auf spielerische Art ihre bisherigen Sprachkenntnisse weiter zu intensivieren. Nicht selten sind im Rahmen dessen schon Freundschaften für das ganze Leben unter den Schülern entstanden. Auch die ausgiebigen Pausen werden gerne zum Knüpfen neuer Kontakte und Freundschaften genutzt.

Eins mit der Natur

Das Language Learning Center setzt zudem auf das Lernen in der frischen Luft: So findet ein grosser Teil der Lernaktivitäten draussen statt. Inmitten der Stille, die nur von den leisen und angenehmen Geräuschen der Natur hin und wieder unterbrochen wird, und fern von dem Stress und der Hektik einer typischen Grossstadt, können Teilnehmer zur Ruhe kommen und sich voll und ganz auf ihr Kernziel, dem Spracherwerb konzentrieren. Unnötigen Ablenkungen sind die Teilnehmer nur in den seltensten Fällen auf der autofreien und meist sonnigen Bettmeralp ausgesetzt. Sollte das Wetter wider Erwarten doch einmal nicht beschaulich sein, wird der Unterricht in uriger und traditioneller Atmosphäre in einer Jägerstube mit Kamin, in einem Bootshäuschen direkt am See oder auf der 2.647 hohen Bergstation des Bettmerhorns fortgesetzt. Hierbei handelt es sich garantiert um ein absolut einmaliges und unvergessliches Lernkonzept.

Das Team und die Freizeitangebote

Erfahrene Pädagogen, die den Schülern gern und professionell die Grundlagen eines grossen Fremdsprachenangebots beibringen, setzen auf einen respektvollen und freundschaftlichen Umgang mit den Schülern, so dass im Rahmen eines geselligen Beisammenseins fast automatisch die Kenntnisse in der Fremdsprache erweitert werden. Nicht selten unternehmen die Mentoren mit ihren Schützlingen auch nach Unterrichtsschluss spannende Freizeitaktivitäten, die das Gruppengefühl stärken und die man so nur in der Umgebung der Bergmeralp planen kann. So werden in er Gruppe oftmals „exotische Sportarten“ wie zum Beispiel Minigolf oder Standup-Paddeln ausprobiert oder das meist schöne Wetter vor Ort wird genutzt, um eine ausgiebige Wanderung oder einen schönen Spaziergang in der Gruppe zu unternehmen. Hierbei kann natürlich jeder Seminarteilnehmer, abhängig von seiner Motivation und / oder seinem Fitnessgrad, selbst bestimmen, welche Streckenlänge er / sie sich zutraut. Niemand ist zu etwas gezwungen, auf das er / sie keine Lust hat. Auch Sportbegeisterte kommen in der atemberaubend schönen Umgebung der Bettmeralp voll und ganz auf ihre Kosten: So besteht die Möglichkeit ausgiebig zu Wandern, zu Radeln, zu Laufen oder im See zu schwimmen. Wer es weniger actiongeladen mag oder einfach ein wenig Zeit für sich allein braucht, der kann in und um die Aletscharena die Ruhe geniessen und wird obendrein mit einem wunderschönen Blick auf die Natur belohnt.

Kulinarische Highlights

Auch für das kulinarische Verwöhnprogramm ist vor Ort gesorgt: So werden vom Sprachschul-Team regelmässig lustige Grillabende oder romantische Picknicke am Fusse des Aletschgletschers organisiert. Die Küche des Seminarhotels ist darüber hinaus besonders beliebt und steht für einen hervorragenden Geschmack und kaum zu übertreffende Qualitätsstandards.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.